So geht YouTube präsentiert ...

Hast du mit deinem Blog oder sozialen Medien nicht genug Reichweite?

Viele Unternehmer haben das Problem, dass sie über einen reinen Blog oder über andere sozialen Medien, wie Facebook, Twitter, Xing und den ganzen Kram, einfach nicht genug Reichweite bekommen.

Und es ist sehr frustrierend, wenn man nicht das erreicht, was man sich ursprünglich damit erhofft hatte.

Wenn man Geld in irgendetwas investiert und nach anderthalb Jahren bemerkt, dass man nicht dahin kommt, wo man eigentlich hin wollte, dann ist das halt ein Problem.

Vor allem, wenn man ein paar tausend Euro mit einer Agentur investiert, dann erhofft man sich vielleicht doch ein bisschen mehr und es ist ziemlich blöd, wenn man nur 300 Facebook Likes bekommt.

Im Wert von 29,99€
JETZT KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Wie wäre es stattdessen, wenn die Kunden von selber kommen?

Wenn Menschen heutzutage ein Problem haben, was tun sie dann?
⇒Sie geben es bei Google ein!

Google ist die größte Suchmaschine der Welt und alle möglichen Menschen suchen jeden Tag Antworten zu allen möglichen Fragen auf Google.

Aber wusstest du das YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist? Und das tolle ist, dass man YouTube-Videos sogar auch sehr häufig über die Google Suche finden kann.

Was wäre also, wenn man es mit YouTube Videos schaffen könnte, die dringendsten Fragen von potenziellen Kunden auf eine sehr direkte und persönliche Art beantworten zu können, und somit konstant neue Kunden oder sogar Fans der eigenen Firma und Person gewinnen könnte?

So funktioniert YouTube-Marketing

  • 1

    PROBLEM

    Ein potentieller Kunde hat ein Problem

  • 2

    BEI GOOGLE EINGEBEN

    Dieses Problem gibt er bei Google ein.

  • 3

    VIDEO FINDEN

    Bei Google stößt er auf das Video, dass verspricht sein Problem zu lösen.

  • 4

    DAS PROBLEM WURDE GELÖST

    Durch das YouTube-Video findet er eine Lösung für sein Problem und ist dankbar für das tolle Video.

  • 5

    ER KOMMT IMMER WIEDER

    Er entschliest sich den YouTube-Kanal zu abonnieren und bekommt somit immer Nachrichten, wenn ein neues Video erscheint.

  • 6

    ER WIRD ZU EINEM RICHTIGEN FAN

    Durch die regelmäßigen Videos lernt er das Unternehmen und vor allem den Unternehmer selbst kennen und baut eine starke Bindung und hohes Vertrauen in die Marke auf. Er empfielt sie weiter, wird zum Stammkunden und sogar zu einem richtigen Fan des Unternehmens.

Über Mich

Als YouTube- und Video-Begeisterter habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Menschen, möglichst gut dabei zu helfen, ihren eigenen YouTube-Kanal zu starten und erfolgreich zu machen. Durch meine mehrjährige Erfahrung als professioneller YouTube-Marketer und mit einem abgeschlossenen Filmstudium in der Hinterhand habe ich dafür auch hoffentlich die besten Voraussetzungen. Eine direkte Zusammenarbeit mit YouTube inklusive der offiziellen Zertifizierung machen es mir außerdem möglich, euch sehr viel weniger bekanntes Insiderwissen zu präsentieren. Ich hoffe, dass ihr genauso gespannt seid wie ich, was wir gemeinsam erreichen können!

Jetzt herunterladen

Jetzt Newsletter abonnieren und eBook gratis bekommen

privacy Ich halte mich an den Datenschutz und werde dir niemals Spam senden.

Steffen Kuhnert

Also ich finde, man sieht bei YouTube schneller die Erfolge als bei anderen sozialen Medien. Es passiert irgendwie schneller. Feedback, Resonanz ist deutlich schneller spürbar. Wann habe ich mal einen Kommentar auf einem Blogartikel gehabt? Ich kann mich da gar nicht dran erinnern. Also über meinen eigentlichen Blog habe ich vielleicht 10 Kommentare in anderthalb Jahren bekommen, während ich bei YouTube jetzt gefühlt mit Sicherheit schon 500, 600 oder keine Ahnung wie viele abgearbeitet habe.
Einen Vorteil sehe ich bei YouTube zumindest in meinem Bereich noch darin, dass es ein Alleinstellungsmerkmal ist. Also es ist vielleicht keine Nische, aber im pharmazeutischen Bereich immer noch etwas, wo die Konkurrenz nicht unbedingt so großflächig ist. Also schon eine Art Alleinstellungsmerkmal. Ich könnte mir vorstellen, dass das für viele andere Berufe auch durchaus der Fall ist.

Steffen Kuhnert Apotheker, Unternehmer & Gesundheitsexperte
Ralph Friederichs

Wir hatten überhaupt keine Erfahren mit YouTube Marketing. Wir haben mal einzelne Gehversuche gemacht und drei vier Videos produziert, die eher im Interview-Stil waren, aber überhaupt nicht auf die Plattform YouTube ausgerichtet waren.

Also wir wussten nicht: Was ist das richtige Videoformat für YouTube? Wie spreche ich die Leute richtig an? Und wie baue ich überhaupt einen Kanal auf? Da fehlte uns komplett die Erfahrung. Das waren alles so kleine Strohfeuer, die wir mal abgebrannt haben.

Im Nachhinein hat sich gezeigt, das wir nicht besser wissen sollten, was unsere Zielgruppe sehen will als ihr.

Ralph Friederichs Geschäftsführer der CYBERDYNE IT GmbH